Motorola: RAZR i und RAZR HD werden Updates auf Android 4.1 bekommen

Motorola war in der Vergangenheit nicht gerade für schnelle Android-Updates bekannt und würde auch oft genug für das Update-Verhalten kritisiert. Nachdem man zuletzt erst einen Strategiewechsel bzgl. der eigenen Android-Anpassungen bekannt gab, hat Motorola mit den neuen Smartphones RAZR i und RAZR HD die Chance, hier wieder Boden gut zu machen, denn Updates auf Android 4.1 Jelly Bean hat man nun im eigenen Forum fest versprochen. Klugerweise lässt man sich ein Verfügbarkeitsdatum aber natürlich offen, sodass Besitzer nur hoffen können, dass das Ganze möglichst schnell geschieht.

Erwähnenswert ist in diese mZusammenhang übrigens auch, dass Motorola aktuell keine Pläne hat, auch andere Android-Smartphones und Tablets auf das nun schon wieder veraltete 4.1 Jelly Bean zu aktualisieren – nicht einmal für die XOOM-Tablets.

Quelle Motorola via SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Mobvoi TicWatch Pro erhält Schlafüberwachung in Wearables

Tipp: Golf Blitz für Android und iOS in Gaming

Dark Mode unter Android 9 in Software

Pixelmator Pro zum halben Preis in Software

Samsung: Ist das die AR-Brille? in AR & VR

Emoji 12.1 bringt 168 neue Optionen mit in News

Qualcomm: Snapdragon 735 wohl mit 7-nm-Verfahren in Hardware

Prime Video: Amazon schnappt sich Friends in News

Amazon Fire TV Cube im Test in Unterhaltung

Android Automotive: Neue Apps angekündigt in Mobilität