N26 kündigt digitalen Versicherungsservice an

N26 Logo auf Smartphone

Bis Ende Juli wird die mobile Bank N26 in Zusammenarbeit mit „Clark“ den Versicherungsservice N26 Insurance anbieten.

N26 gab heute auf der Money2020 Konferenz in Kopenhagen die Partnerschaft mit dem deutschen Insurtech Clark bekannt. Die beiden Unternehmen kooperieren, um N26-Kunden einen digitalisierten Versicherungsservice zu bieten. Diese Kooperation wird es N26-Kunden ermöglichen, ihre Versicherungen vollständig digital in der N26
App zu verwalten. Eine Beta-Version wird allen N26-Kunden in Deutschland bis Ende Juli zur Verfügung stehen.

Der digitale Versicherungsservice wird in Partnerschaft mit dem deutschen Versicherungs-Robo-Advisor Clark bereitgestellt. Clark hat eine Robo-Advisor-Lösung entwickelt, die bestehende Versicherungsverträge von Kunden analysiert und Optimierungen vorschlägt. Der Robo-Advisor erfasst Tarife von mehr als 160 Versicherungsgesellschaften.

Was N26 in der Pressemeldung zum neuen Service nicht erwähnt: Clark will, wie viele andere ähnliche Anbieter in diesem Bereich auch, eine Maklervollmacht vom Kunden. Damit wird das Unternehmen alleiniger Ansprechpartner bei Fragen und im Schadensfall.

Zur N26-Website Zur Clark-Website

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.