Teures Ultra-Abo: Netflix bezieht Stellung

Netflix Logo 2018 Header

Netflix Deutschland hat sich nach den ersten Berichten zum neuen Ultra-Abo nun auch offiziell geäußert und uns eine Stellungnahme zukommen lassen.

Netflix Ultra, so der Name des neuen Abos beim Streamingdienst, macht momentan die Runde. Neben Basis, Standard und Premium wird seit heute vielen Nutzern die Option für Ultra angeboten – wenn man sich als Neukunde bei Netflix registrieren möchte.

Das Seltsame an der aktuellen Geschichte: Es gibt zwei Preise, einmal 16,99 Euro und einmal 19,99 Euro. Je nach Browser und Gerät sieht man mal die eine, mal die andere Option. Bei einigen Nutzern wurde Premium so beschnitten, dass man nur noch auf 2 Geräten (gleichzeitig) streamen kann, bei anderen sind es weiterhin 4 Geräte.

Die einen sehen bei Premium einen Haken bei HDR, andere nicht. Und dann gibt es da noch die Option für besseren Sound. Kurz: Es herrscht ein Durcheinander bei Netflix.

Netflix Ultra: Offizielle Stellungnahme

Nun hat sich Netflix Deutschland bei uns gemeldet und eine offizielle Stellungnahme veröffentlicht. Dort heißt es, dass man Netflix Ultra aktuell nur testet:

Netflix testet kontinuierlich Neues und die Tests unterscheiden sich normalerweise in ihrer Zeitdauer. In diesem Fall testet Netflix leicht unterschiedliche Preishöhen und Features, um besser zu verstehen, wie Verbraucher den Wert von Netflix einschätzen.

Nicht alle werden diesen Test sehen und möglicherweise werden die im Test angebotenen spezifischen Elemente Mitgliedern nicht angeboten.

Es ist also nur ein Test. Netflix kündigt das Ultra-Abo also (noch) nicht offiziell an und schaut erst Mal, was die Nutzer zahlen würden und was sie als Inhalt haben wollen.

Aber machen wir uns nichts vor: Früher oder später wird Netflix Ultra als Option für alle folgen, es ist nur eine Frage der Zeit. Ich bin nun mal gespannt, was bei diesem „Test“ von Netflix raus kommt und wann wir Netflix Ultra offiziell sehen werden. Aber vor allem auch: Was dann der finale Preis für Netflix Ultra sein wird.

Bei neuen (und höheren) Preisen sind die Anbieter für gewöhnlich recht flott.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.