Neue Android-Smartphones Sony Ericsson Xperia ray und Xperia active vorgestellt

Sony Ericsson hat im Rahmen der Fachkonferenz CommunicAsia 2011 drei Smartphones vorgestellt, von denen zwei Geräte mit Android bestückt sind. Da hätten wir zum einen das Sony Ericsson Xperia ray (Bild oben), welches wohl eine Neuauflage vom Xperia X10 ist.

Beim Xperia ray hat man die neuen Buttons verbaut, welche man bereits vom Xperia mini  und mini pro der zweiten Auflage kennt, zudem wird es etwas dünner als das X10 sein und wohl mit einem schnelleren Prozessor ausgestattet werden. Es ist nur 9,4 mm dick, wiegt gerade mal 100 Gramm und verfügbar über eine 8 Megapixel Kamera. Das Display ist 3,3 Zoll groß und löst mit 854 x 480 Pixel (FWVGA) auf.

Das zweite Gerät ist das Sony Ericsson Xperia active, welches sich  wohl in erster Linie an Sportler bzw. aktive Leute richtet. Es wirkt auf den ersten Blick recht robust sowie kompakt, ist aber auch ziemlich einfach ausgestattet. Ein 3 Zoll Touchscreen mit 320 x 480 Pixel (HVGA) Auflösung sowie GPS, Bluetooth und ein Barometer sollen es dennoch zum optimalen Begleiter für den Außeneinsatz machen.

Das Sony Ericsson txt möchte ich zumindest noch erwähnen, zwar läuft es nicht mit Android, kann dafür aber mit einer vollständigen Qwertz-Tastatur im BlackBerry-Style glänzen. Ein 2,6 Zoll Display und einige vorinstalliere Apps für soziale Netzwerke soll wohl die junge Kundschaft ansprechen.

Das Xperia ray und Xperia active wird im dritten Quartal 2011 in ausgewählten Märket zu haben sein, für das Xperia txt muss man bis zum vierten Quartal 2011 warten. Die Preise und eine Verfügbarkeit in Deutschland stehen noch nicht fest. Was haltet ihr von den Geräten?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.