Neue Samsung-Smartwatch zeigt sich bei der FCC

Wearables

Neben Motorola und LG wird Google in Sachen Android Wear natürlich auch mit weiteren Herstellern kooperieren und so scheint auch Samsung bald mit einer Gear-Smartwatch am Start zu sein.

Zumindest sind bei der us-amerikanischen Zulassungsbehörde FCC entsprechende Dokumente eingegangen, die eine Smartwatch mit der Modellbezeichnung “SM-R382” zeigen. Diese fällt zum einen somit ins Gear-Namenssschema und ist zum anderen etwa zehn Millimeter kleiner, als die Gear 2. Nichtsdestotrotz könnte der letztliche Name des Gerätes aber anders ausfallen, da sich Samsung zuletzt die Markenrechte an “Samsung Galaxy Wear” sicherte, was zudem durch das “Galaxy” wieder auf Android hindeutet.

Sicherlich ist hier viel spekulatives dran, mit Sicht auf (in der Vergangenheit geleakte) Geräte ist es aber schon etwas auffällig, dass diese neue Smartwatch lediglich zwei Wochen vor der Google I/O erstmals auftauchte. Zudem wurde Samsung bekannterweise auch als zukünftiger Google-Partner für Android Wear genannt. Insofern könnte Samsung hier also durchaus etwas in der Pipeline für uns haben.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.