Nexus 6: Einbrennen des Displays beobachtet

nexus 6 einbrennen display

Das Google-Smartphone Nexus 6 wird in Kürze hierzulande erhältlich sein und kostet im Gegensatz zum Nexus 4 und 5 in etwa so viel, wie die Konkurrenzmodelle der anderen Hersteller. Wer einen dicken Batzen Geld auf den Tisch legt, darf zurecht auch eine gewisse Qualität bei der Hardware erwarten. Nun gab es bei Google+ und im XDA-Forum erste Berichte, dass das Display des Nexus 6 einbrennen würde und die Farben verfälscht darstellt. So etwas haben wir teilweise (ja, ich weiß, dass es nicht jeder hat) bereits beim Samsung Galaxy Note 2 und Note 3 gesehen, zumindest sind mir da selbst Fälle bekannt, bei denen es deutlich sichtbar war.

Techbloggerin Erica Griffin hat das Ganze beim Nexus 6 mal in nachfolgendem Clip festgehalten. Was dort zu sehen ist, ist das typische Einbrennen und das nach wenigen Tagen Nutzung. Das wäre definitiv  ärgerlich, Griffin vermutet, dass hier ein günstiges AMOLED verbaut wurde.

Die Überschrift habe ich erstmal mit Absicht etwas sachte gehalten, denn auch wenn klar ist, dass dieses Einbrennen beobachtet wurde, ist noch vollkommen unklar, ob es sich um ein generelles Problem, oder um „einige“ Ausnahmen handelt. Bekanntlich kann man ja Pech bei Erstserien haben.

Danke Tilo und Unbekannt!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.