Nexus One ist jetzt offiziell Google Entwickler-Smartphone

Nachdem Google den Direktverkauf für das Nexus One eingestellt hat, ist dieses jetzt offiziell zum nächsten Dev-Phone ernannt worden. Damit ermöglicht Google registrierten Entwicklern die direkte Bestellung eines ungelockten Nexus One.

Der Preis liegt aktuell bei happigen $529, hier hätte Google den eigenen Entwicklern ruhig noch etwas entgegen kommen können. Dieser Schritt dürfte zumindest ansatzweise dafür sprechen, dass auch noch die nächste Android-Version Gingerbread auf dem Nexus One und somit auch auf dem HTC Desire lauffähig ist.

In Deutschland war das Nexus One bisher exklusiv bei Vodafone zu haben, dort aber aktuell nicht verfügbar bzw. aus dem Katalog geflogen. Dies wird wohl in erster Linie an der Umstellung von AMOLED- auf SLCD-Screens und den bescheidenen Verkaufszahlen liegen. Denn im Gegensatz zum sehr ähnlichen Schwestermodell HTC Desire, war das Google Nexus One ehr ein Ladenhüter.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.