Night Shift landet in der macOS Beta

Die neue macOS 10.12.4 beta1 ist verfügbar und bringt eine sehr nützliche Funktion von iOS auf den Mac: Night Shift.

Alle Nutzer, die an dem macOS Beta-Programm teilnehmen, können sich nun die neue Beta 1 macOS 10.12.4 herunterladen. Zeitgleich gibt es auch die ersten Betas iOS 10.3 und tvOS 10.2.

Ganz besonders erfreulich ist das Vorhandensein von Night Shift in macOS. Ich bin ein Fan der Funktion, seit sie als Teil von iOS 9.3 auf mein iPhone kam und habe mir schon an so einigen Abenden vor dem Rechner eine Portierung auf den Mac gewünscht. Ja, es gibt Programme wie f.lux, die kommen meins Erachtens aber nicht an den System-Nachtmodus heran.

Einem Zeitplan folgend, oder von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang, strahlt eurer Display mit Night Shift in einem etwas wärmeren, gelblichen Farbton. So lässt es sich wesentlich angenehmer arbeiten und auch das abendliche Herunterregeln der Bildschirmhelligkeit dürfte so eventuell bei dem einen oder anderen entfallen.

Weitere bekannte Punkte der neuen macOS Beta betreffen uns nicht:

  • Diktierfunktion für die chinesische Sprache Wu
  • Siri kennt nun die Sportart Cricket und kann Ergebnisse recherchieren (Indian Premier League und International Cricket Council)

Interessant ist noch das Update der PDFKit APIs. Das soll für eine bessere Darstellung in Drittanbieter-Apps, die das Framework nutzen, sorgen.

Quelle: 9to5mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.