Switch-Con und SFANS: Portable Nintendo Switch-Docks suchen Unterstützung

Ich habe es hier schon öfter erwähnt: Eine portable Dock für die Nintendo Switch hätte Potential. Und damit stehe ich anscheinend nicht alleine da.

Es hat ein paar Wochen gedauert, aber da Nintendo selbst keinen Bedarf sieht, gibt es nun die ersten Projekte auf Crowdfunding-Plattformen. Diese gehen in eine sehr ähnliche Richtung, wie das von Nyko präsentierte Dock. Sie müssen allerdings erst noch finanziert werden und suchen daher nach Unterstützung.

Falls ihr ein portables Dock für die Nintendo Switch sucht, dann könnte euch das Projekt „Switch-Con“ bei Kickstarter interessieren. Für dieses Gadget werden 69 Dollar fällig und es soll schon im August ausgeliefert werden. Alternativ gibt es das Projekt „SFANS“ bei Indiegogo, für das 59 Dollar fällig werden.

Nach den Kampagnen werden die beiden Docks deutlich teurer, SFANS soll sogar über 100 Dollar kosten. Sollte die Nachfrage hoch sein, dann werden in Zukunft mit Sicherheit weitere Anbieter auf diesen Markt kommen und günstigere Lösungen anbieten. Vom SFANS-Adapter gibt es übrigens schon ein erstes Video.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.