Nintendo Switch: Möglicher Preis

Den offiziellen Preis für die Nintendo Switch wird es zwar erst im Januar 2017 geben, doch aktuell machen zwei Gerüchte zu diesem Thema die Runde.

Das erste ist ein Eintrag bei Toys „R“ Us in Kanada. Dort wirft man 330 kanadische Dollar in den Raum. Die zweite Meldung stammt von Let’s Play Video Games, die schon im Vorfeld zuverlässige Switch-Meldungen hatten. Dort heißt es, dass man in Großbritannien 200 britische Pfund auf den Tisch legen muss. Außerdem sei noch eine Version für 250 Pfund geplant, welche mehr Speicher und ein Spiel beinhaltet.

Rechnet man den Preis der kanadischen Dollar um, kommen 225 Euro raus. Nimmt man den Preis von Großbritannien, dann kommen 232 Euro raus. Die beiden Preise sind fast identisch, man kann also davon ausgehen, dass da etwas dran ist.

Nintendo Switch: Preis für Deutschland

Für den Preis in Deutschland müsste man jedoch spekulieren. Möglich wären hier 219 Euro, 229 Euro und 239 Euro. Vielleicht auch 249 Euro. Ich würde auf 229 Euro für das Basis-Paket und 299 Euro für das Paket mit mehr Speicher und Spiel tippen.

Die Nintendo Switch würde so ein bisschen weniger, als eine PlayStation 4 kosten. Diese bekommt man aktuell für 269 Euro. Die Xbox One ist genauso teuer.

Bis zum Marktstart, der vermutlich am 17. März ist, werden die Preise für PS4 und XBO noch sinken. Es gibt ja schon jetzt bessere Aktionen. Ich könnte mir auch gut vorstellen, dass Sony und Microsoft hier kurz vor dem Launch der Switch noch mal ordentlich Druck machen und den Preis der Konsolen offiziell senken werden.

Aktuell ist das aber alles nur Spekulation anhand von zwei Meldungen. Nintendo wird die offiziellen Details für die Switch am 12. Januar 2017 nennen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.