Nintendo Switch: Update auf Version 7.0 steht bereit

Nintendo Switch

Für die Nintendo Switch steht ein Update auf Version 7.0 bereit, welches ab sofort heruntergeladen werden kann – allerdings nicht so groß ausfällt.

Das letzte Update für die Nintendo Switch ist nun schon einige Wochen alt, Version 6.2 wurde bereits im November 2018 verteilt. Gut zwei Monate später steht nun Version 7.0 als Download für die Switch bereit. Das Update wird ab sofort verteilt und beinhaltet laut Nintendo folgende Änderungen:

  • Select from six new New Super Mario Bros.™ U Deluxe icons for your user
    • To edit your user icon, head to your My Page > Profile on the top left of the HOME menu
  • Added additional language support to the HOME Menu for Chinese, Korean, and Taiwanese
    • To change the language, head to the System Settings > System > Language
  • General system stability improvements to enhance the user’s experience

Also eigentlich ein recht kleines Update, ein paar neuen Icons, Optimierungen beim System und der Sprache, man hätte es auch Version 6.3 nennen können. Vielleicht gibt es aber noch Änderungen, die Nintendo nicht genannt hat und die man im Laufe der Woche für die Switch ankündigen wird.

Das letzte große Update beinhaltete immerhin einige Neuerungen.

Nintendo Switch: Update für die Joy-Con

Neben einem Update für die Switch steht übrigens auch ein Update für die Joy-Con bereit, welches nach dem Update auf Version 7.0 installiert werden kann.

Es wäre möglich, dass die große Neuerung auch der bessere Support für die Sprachen in Asien ist. Sowas ist immerhin auch wichtig und bedarf eines großen Updates. Aber irgendwie habe ich bei Version 7.0 mit mehr gerechnet. Wie gesagt, sowas hätte auch sehr gut Version 6.3 sein können.

Mal schauen, ob es das war, oder ob Nintendo vielleicht noch mehr für Version 7.0 geplant hat. Falls es Hinweise im Code des Updates für die Nintendo Switch gibt, dann werden diese sicher im Laufe der Woche entdeckt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Watch GT 2 angekündigt in Wearables

Huawei Mate 30 (Pro) offiziell vorgestellt in Smartphones

Kuleana: Werde per App zum Nachhaltigkeits-Superheld in Gaming

Ortur 4 V1 3D-Drucker ausprobiert in Testberichte

Netflix: Das sind die Oktober-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Xiaomi Black Shark erhält Update auf Android 9.0 Pie in Hardware

VW OS: Volkswagen setzt auf Android in Mobilität

Facebook Portal, Portal Mini und Portal TV offiziell vorgestellt in Smart Home

Tesla Model 3: Bestseller in den Niederlanden in Mobilität

Fossil: Hybrid-Smartwatch mit Wear OS aufgetaucht in Wearables