Nokia 2: Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt

Nokia 2 Header

HMD Global hat mit dem Nokia 2 das neue Einsteiger-Smartphone der einst finnischen Marke vorgestellt. Zum Preis von 99 Euro bietet das Modell typische Einsteiger-Hardware, hat allerdings auch einen besonders großen Akku an Bord.

Das neue Nokia 2 siedelt sich unterhalb des Nokia 3 an, hat aber ebenfalls ein 5 Zoll großes HD-Display verbaut. Beim Prozessor setzt HMD Global auf eine Qualcomm Snapdragon 212 in Zusammenarbeit mit 1 GB Arbeitsspeicher, was für heutige Verhältnisse selbstverständlich sehr wenig ist. Immerhin kann der 8 GB große interne Speicher per microSD-Karte erweitert werden, um beispielsweise größere Musik-Bibliotheken darauf unter zu bekommen.

Akku mit 4.100 mAh

Während die beiden 8- und 5-Megapixel-Kameras des Nokia 2 maximal für Schnappschüsse taugen dürften und daher nicht der Rede wert sind, gilt das nicht für den Akku, der im 9,3 mm dicken Gehäuse des Einsteiger-Modells steckt. Mit einer Kapazität von ganzen 4.100 mAh dürfte er den durchschnittlichen Nutzern eine Laufzeit von 2-3 Tagen ermöglichen, sodass nur noch selten das microUSB-Kabel zum Laden angesteckt werden muss. Android ist zu guter Letzt in Version 7.1.1 Nougat vorinstalliert, wobei das Nokia 2 wohl ein Update auf Android 8.0 Oreo erhalten soll.

Das Dual-SIM-fähige Nokia 2 soll international in den Farben Pewter/Black, Pewter/White und Copper/Black zum Preis von 99 Euro in den Handel gelangen. Wann der Marktstart in Deutschland stattfindet, ist noch nicht bekannt, dürfte aber bald verkündet werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.