Nokia Lumia 920 offiziell vorgestellt

Nokia hat heute im Rahmen eines größeres Presseevents in New York das Nokia Lumia 920 offiziell vorgstellt. Das Gerät läuft wie erwartet mit Windows Phone 8 und verfügt über eine Pure-View-Kamera, welche 5- bis 10-mal mehr Licht auf den Sensor lassen soll, als andere Smartphones. Auch das kabellose Laden wird möglich sein, die Gerüchte haben sich also größtenteils bestätigt. Im Lieferumfang wird sich direkt eine Ladematte namens „Fatboy“ befinden. Ebenso an Bord sind natürlich bekannte Nokia Dienste wie zum Beispiel die kostenlose Offline-Navigation.

Angetrieben wir das Gerät von einem 1,5 GHz starkem Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor. Es wird als das neue Lumia-Flaggschiff positioniert und verfügt über einen 4,5 Zoll großen „Pure Motion“ HD-Plus-Screen, der wieder leicht gebogen ist und „besseres als HD-Auflösung“ bieten soll. Laut diesem Screenshot dürften das 768 x 1280 Pixel sein. Der Akku ist 2000 mAh stark.

Spezifikationen

  • Display: 4.5 Zoll Nokia PureMotion HD+ WXGA IPS LCD, Super Sensitive Touch, Nokia ClearBlack mit Helligkeits-Modus und verbesserter Lesbarkeit bei Sonnen-einstrahlung
  • Akku: 2000 mAh mit integrierter Qi Wireless Charging Funktion
  • Prozessor: 1.5 GHz Dual Core Snapdragon S4
  • Hauptkamera: 8.7 MP mit Nokia PureView mit fortschrittlicher optischer Bildstabilisation und Carl Zeiss Objektiv, Full 1080p HD Videoaufnahme mit 30fps
  • Frontkamera: 1.2 MP mit 720p HD Video
  • Speicher: 1 GB RAM, 32 GB Massenspeicher mit 7 GB kostenlosem SkyDrive Speicherplatz
  • Komplettes Datenblatt (PDF)

Das Nokia Lumia 920 wird in den Farben gelb, rot, weiß und schwarz erhältlich sein.  Das Smartphone wird weltweit in verschiedenen Pentaband-LTE und HSPA+ Varianten erhältlich sein und in ausgewählten Märkten voraussichtlich im späteren Verlauf dieses Jahres ausgeliefert. Infos zum Preis gibt es noch keine.

Nokia Lumia 920 in Aktion (Video)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.