Nokia Body Cardio: Hauptfunktion wird diese Woche deaktiviert

Schlechte Nachrichten für alle Besitzer einer Nokia Body Cardio, die sich die Waage auf Grund der Pulswellengeschwindigkeitsfunktion gekauft haben.

Mich erreichte heute früh eine Mail von Nokia, die mir als Nutzer mitgeteilt haben, dass die Messung der Pulswellengeschwindigkeit bei der Nokia Body Cardio (oder Withings Body Cardio) noch diese Woche eingestellt wird. Konkret heißt es:

Nach einer routinemäßigen Überprüfung sind wir zu dem Schluss gelangt, dass diese Funktion eventuell eine andere Art der behördlichen Zulassung erfordert. Angesichts dieser Tatsache haben wir uns dazu entschlossen, die Funktion Pulswellengeschwindigkeitsmessung am 24. Januar zu deaktivieren.

Damit wird dieses Modell, welches mit 180 Euro UVP das teuerste der Reihe war, ab sofort (fast) überflüssig. Auf Amazon finde ich das Modell aktuell auch nicht mehr, beim Preisvergleich gibt es noch einige Angebote für unter 150 Euro.

Kaufen würde ich die Waage jetzt aber natürlich nicht mehr. Sie behält zwar ihre anderen Funktionen, doch diese war eben das Alleinstellungsmerkmal und ohne dieses kann man auch zur Body+ greifen, die 89 Euro bei Amazon kostet. Ich bin sogar der Meinung, dass die normale Body für unter 60 Euro ausreicht.

(Warum? Messdaten wie Körperfett und Co sind mit einer Messung über die Füße sehr ungenau und selbst mit professionellen und medizinischen Geräten nur sehr schwer zu erfassen. Ein Glas Wasser kann das Ergebnis massiv beeinflussen. Ich würde mich daher auf das reine Gewicht und Spiegelbild verlassen.)

Nokia selbst scheint die Body Cardio aber weiterhin zu verkaufen, im eigenen Shop verlangt man die UVP von 179,95 Euro. Auf einer FAQ-Seite vermarktet Nokia die Body Cardio außerdem weiter als besseres Modell im Vergleich zur Body+:

Body Cardio uses advanced technology to provide accurate weight measurement, measurement of body composition and standing heart rate measurement, as well as a sleek profile, and rechargeable battery.

Ich bleibe aber dabei, die WLAN-Waagen von Nokia (ehemals Withings) finde ich gut und ich mag auch die App und nutze sie aktiv, von der Body Cardio habe ich aber schon in meinem Test eher abgeraten und nach dem Ende der Funktion kann man nun definitiv keine Kaufempfehlung aussprechen. Die bisher gesammelten Daten werden übrigens aus der App entfernt, man kann sie aber vorher sichern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.