o2 kündigt mobiles LTE für Juli 2012 an

Mit dem HTC Velocit 4G haben HTC und Vodafone vor ein paar Tagen ihr erstes LTE-Smartphone für Deutschland angekündigt, welches ab dem 1. März verfügbar sein soll. Im Zusammenhang mit dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona hat jetzt auch o2 eine offizielle Stellungnahme zum Thema mobiles LTE in Deutschland veröffentlicht, ab dem 2. Juli 2012 wird der Netzbetreiber mit Tarif-Angeboten für Tablets, Surfsticks, Netbooks und Smartphones an den Start gehen.

Der Fokus liegt in diesem Jahr im Ausbau sogenannter Highspeed-Areas um Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Hannover, Leipzig, Nürnberg sowie dem Rhein-Ruhrgebiet. Bis zum Ende des Jahres kann man LTE dann mit 50 Mbit/s in über 200 Städten und Gemeinden nutzen heißt es bei Telefonica Deutschland. Als passende Hardware wird es einen LTE-Surfstick von ZTE und mindestens zwei neue Smartphones geben, die man wohl zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen wird.

quelle telefonica

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Samsung Galaxy S11: Loch im Display bleibt in Smartphones

Opensignal analysiert deutsche Mobilfunknetze in Provider

winSIM: 5 GB LTE und Allnet Flat für 9,99 Euro mtl. in Tarife

PremiumSIM: 4 GB Datenvolumen für 7,99 Euro mtl. in Tarife

Seat Mii electric startet mit Umweltbonus bei 16.270 Euro in Mobilität

Amazon Fire TV: Neuer Live-Tab startet in Unterhaltung

Nintendo Switch soll „so lange wie möglich“ verkauft werden in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro erhält Android-Update in China in Firmware & OS

Honor V30: Pro-Version und erste Bilder in Smartphones

Škoda Octavia: Neues Modell kommt mit Hybridantrieb in Mobilität