OBI Pflanzenfinder – App für Pflanzenfreunde und -Noobs

OBI Pflanzenfinder

Einen grünen Daumen hatte ich noch nie. Alles was mir in Sachen Grünzeug unterkommt, ist spätestens nach wenigen Wochen reif für die Mülltonne. Das kann so nicht weitergehen, denn an sich ist das ja keine Raketenwissenschaft, ein paar Pflanzen am Leben zu halten. Es liegt nahe, dass mich eine App dabei unterstützt, in diesem Zusammenhang bin ich auf den OBI Pflanzenfinder gestoßen, ein kostenloses Programm, welches für Android und für das iPhone zum Download bereitsteht. Der Name ist etwas verwirrend, denn mit der App lassen sich nicht nur über 600 Pflanzen finden, sondern es lässt sich eine persönliche Pflanzenliste pflegen.

Für Pflanzen-Noobs wie mich gibt es dann direkt nützliche Informationen zu jeder Pflanze. Wann und wie muss sie gedüngt werden oder wann und wie muss die Pflanze gegossen werden, erfahre ich so übersichtlich angeordnet. Der Gießalarm erinnert mich zudem an eine rechtzeitige Flüssigkeitsversorgung der Gewächse und Angaben zu Blütenfarben sowie Licht- und Bodenbedingungen sind ebenso enthalten.

Sollten die eigenen Pflanzen noch nicht in der Datenbank vorhanden sein, lassen sich diese mit dem Tool „Pflanzen eintragen“ fotografieren und katalogisieren. Der OBI Pflanzenfinder ist nicht nur für Zimmerpflanzen gedacht, auch Gartenpflanzen lassen sich damit pflegen und durch den integrierten Wetteralarm, ist man jederzeit vor  z. B. Bodenfrost oder Trockenheit gewarnt. Unterm Strich eine solide App, die es zu testen lohnt.

OBI Pflanzenfinder
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.