Office für das iPad: Microsoft dementiert das Gerücht, Aufklärung in den nächsten Wochen

Software

Gestern veröffentlichte The Daily ein Bild, welches die offizielle Office-Anwendung für das iPad zeigen sollte. Die App sei bereits fertig und wird schon bald bei Apple zur Prüfung eingereicht werden. Microsoft äußerte sich auf Nachfrage anschließend bei einigen Medien, unter anderem auch der New York Times, und dementierte das Gerücht. Jemand muss The Daily schlechte Informationen gegeben haben hieß es dann offiziell auf Twitter, das veröffentlichte Bild ist ein Fake und mehr wolle man dazu im Moment nicht sagen.

Daraufhin tauchte dann direkt ein neues Bild auf, welches das mutmaßliche Icon von Office zeigt und es gab Behauptungen, dass Microsoft einigen Journalisten sogar eine funktionierende Version gezeigt haben soll. Das ging noch eine Weile so hin und her, am Ende blieb Microsoft aber bei seiner Aussage: The Daily hat falsche Informationen erhalten, die Auflösung wird es in den kommenden Wochen geben. Stellt sich mir die Frage, ob es denn überhaupt noch ein Office von Microsoft für das iPad braucht?

quellen the daily zdnet NYT @msftnews


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.