Offizielle Vimeo-App für das iPhone veröffentlicht

Seit gestern im AppStore zu finden: Die offizielle Vimeo-Applikation für das iPhone und den iPod Touch. Die App kann jedoch einiges mehr, als nur Videos betrachten, ihr könnt auch eigene Videos hoch- beziehungsweise runterladen und auf eurem iPhone speichern.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit eure Videos mobile zu bearbeiten, den Titel zu ändern oder Tags hinzuzufügen und eure Statistiken zu betrachten. Soziale Elemente beinhaltet Vimeo für das iPhone natürlich auch, Teilen via Twitter, Facebook, Tumblr, WordPress, Email oder SMS gehört auch zum Funktionsumfang. Besonders interessant sieht der integrierte Video-Editor aus, mit dem ihr eure eigenen Videos vor dem Hochladen bearbeiten könnt. Ich glaube in Kombination mit iMovie von Apple ist das eine tolle Kombination für Freunde von selbstgedrehten Videos.

Einige werden sich (wie ich) sicher wundern, wo denn die „Suche“ ist, diese wird (zusammen mit AirPlay) im nächsten Update kommen. Wie sollte es bei einem Videoportal auch anders sein, nach dem Break gibt es noch ein kurzes Video, welches euch die App etwas näher vorstellt ;) Vimeo ist kostenlos und kann im AppStore runtergeladen werden.

Video: Vimeo für das iPhone

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 55: Der Pokéball und Cura 4.3 in Devs & Geeks

Ab Montag: 13% Rabatt auf iTunes-Gutscheine in Schnäppchen

Umidigi F2 ab 14. Oktober für 179,99 US-Dollar erhältlich in Smartphones

Techniker-App ausprobiert in Software

backFlip 41/2019: Google Pixel 4 und Xiaomi Mi Band in backFlip

Samsung Galaxy A30s im Test in Testberichte

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro bekommt wohl Android-Update in Europa in Firmware & OS

Dark Mode überall – Dunkelmodus auf allen Geräten automatisieren in Software

Chuwi UBook Pro: Günstiges 2-in-1 startet bei Indiegogo in Tablets

Red Magic 3S startet in Deutschland bei 479 Euro in Smartphones