Olympische Spiele 2018 bis 2024 werden von Eurosport übertragen

Bisher wurden die Olympischen Spiele von den öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen. Das wird sich ab 2018 ändern, denn Eurosport hat zugeschlagen.

Die Olympischen Spiele von 2018 bis 2024 werden nicht von der ARD und dem ZDF übertragen. Die exklusiven Übertragungsrechte hat sich für diesen Zeitraum der Privatsender Eurosport gesichert. Eurosport ist ein Free-TV-Sender, es fallen also keine Gebühren an. Für Zuschauer dürfte sich gar nicht so viel ändern. Es stehen damit aber ab sofort mehr Gebührengelder für diese Jahre zur Verfügung 😀

Startschuss sind die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang. Eurosport hat bereits versprochen, dass man alle Spiele auf allen Geräten verfolgen können wird und garantiert auch „eine umfassende Verbreitung der Olympischen Spiele in Deutschland“. Eurosport hat sich das Ziel gesetzt die junge Generation mit dem Angebot zu erreichen und setzt hier auf On Demand-Angebote.

„Zudem wollen wir die lange Olympia-Tradition im deutschen Fernsehen fortführen und insbesondere die junge Generation für die Olympische Spiele begeistern – und das nicht nur durch eine umfangreiche Free-TV-Berichterstattung, sondern vor allem durch Live- und On Demand-Angebote auf allen Geräten.“

Susanne Aigner-Drews, Discovery Networks Deutschland

Teilen

Hinterlasse deine Meinung