OnePlus 3: Update auf OyxgenOS 3.2.8 wird verteilt

Seit dem gestrigen Tag verteilt OnePlus ein neues Update für das OnePlus 3, welches die Betriebssystem-Version auf OxygenOS 3.2.8 anhebt. Zwar bringt die Aktualisierung noch nicht Android 7.0 Nougat auf das Smartphone, dafür erweitert sie die Einstellungen bei der Videoaufnahme um einen FullHD-Modus mit 60 fps.

Besitzer eines OnePlus 3 können ihr Smartphone ab sofort auf die neue Version OxygenOS 3.2.8 aktualisieren. Die Firmware steht seit dem gestrigen Mittag zum Download bereit und hat mehrere kleinere Neuerungen an Bord. Am wichtigsten erscheint dabei eindeutig der hinzugefügte 1080p-Modus bei der Videoaufnahme, welcher endlich die flüssigere Aufnahme mit 60 fps erlaubt. Abgesehen davon gibt es noch Optimierungen für Snapchat und Videoanrufe, zudem wurden wie üblich einige Bugs behoben und die Systemperformance verbessert.

Da das Update auf OxygenOS 3.2.8 für das OnePlus 3 wieder einmal im Staged Rollout-Verfahren verteilt wird, steht es zum aktuellen Zeitpunkt sicherlich noch nicht für alle Geräte bereit. Im Laufe der kommenden Tage sollten jedoch die meisten Smartphones versorgt werden.

Quelle: OnePlus

Teilen

Hinterlasse deine Meinung