OnePlus 5 erhält Update auf Android 8.0 Oreo

Android Oreo Header

Nach dem OnePlus 3 und 3T erhält nun auch das OnePlus 5 eine Aktualisierung auf die aktuelle Android-Version 8.0 Oreo. Verteilt wird das OxygenOS 5.0 wie gewohnt in Form eines OTA-Updates.

Eigentlich sollte das Android 8.0 Oreo-Update für das OnePlus 5 erst Anfang 2018 erscheinen, nun wurde es als Weihnachtsgeschenk allerdings doch etwas früher veröffentlicht. Seit diesem Wochenende können Besitzer das neue OxygenOS 5.0 herunterladen, welches die gewohnten Oreo-Features wie die Notification Dots und die Autofill-API an Bord hat. Außerdem ist noch der Dezember-Sicherheitspatch neben einigen weiteren Neuerungen enthalten. Diese lauten wie folgt:

  • Launcher
    • Optimizations for Shelf
    • Now you can upload your photo through Shot on OnePlus
  • Camera
    • New Camera UI design
    • Optimizations for photo quality
    • Added beauty effect for Portrait Mode
  • Gallery
    • Added “Places” tab for viewing photos on a map
  • Calculator
    • Added history feature
  • Clock
    • Added alarm calendar feature
  • System
    • Added Parallel Apps feature
    • New design for Quick Settings
    • New design for Lift up display
    • Added “Adaptive model“ screen calibration
    • Optimizations for Wi-Fi
    • Optimizations for Battery Saver
    • Updated Android security patch to December

Wie üblich verteilt OnePlus das Update auf OxygenOS 5.0 bzw. Android 8.0 Oreo OTA in einem Staged-Rollout-Prozess. Demzufolge landet die Aktualisierung rund um den Globus erst nach und nach auf den Geräten, weshalb ihr euch eventuell noch einige Tage gedulden müsst. Für das OnePlus 5T wird das Update auf Android 8.0 Oreo übrigens ebenfalls bald erscheinen –  auch hier war die Rede von Anfang 2018.

Quelle: OnePlus via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.