Philips BDM3490UC: Curved-Monitor mit WQHD-IPS-Panel angekündigt

Philips_BDM3490UC

Auf der CES 2015 erstmals gezeigt, hat Philips nun so gut wie alle Informationen zum BDM3490UC Curved-Monitor bekannt gegeben. 34 Zoll, WQHD-Auflösung, IPS-Panel und Curved – das Datenblatt liest sich auf jeden Fall schon einmal sehr gut.

Beim neuen Philips BDM3490UC handelt es sich um einen 34 Zoll großen Monitor im 21:9-Format, dessen Auflösung 3.440 x 1.440 Pixel beträgt. Das zur Verwendung kommende gebogene IPS-Panel weist einen Wölbungsradius von 3.800 mm vor und besitzt eine Helligkeit von 300 cd/m². Während die Bildfrequenz mit 60 Hz auf dem üblichen Niveau liegt, fällt die Reaktionszeit mit 14 ms äußerst langsam aus – lediglich mit „SmartResponse“ können hier 4 ms erreicht werden.

Philips_BDM3490UC_

Der Philips BDM3490UC besitzt zwei integrierte 7-Watt-Lautsprecher, wobei der Ton alternativ auch per Klinkenbuchse an einen externen Lautsprecher durchgeschleift werden kann. An Bildanschlüssen gibt es neben einem DisplayPort 1.2, 1x HDMI 2.0, 1x HDMI 1.4 und 1x HDMI 1.4 nach MHL-Standard. Die Ergonomiefunktionen fallen mit einer Neigungsmöglichkeit nach vorne und hinten ziemlich beschränkt aus und ein vierfach USB-3.0-Hub ist schlussendlich ebenfalls noch mit an Bord.

Abgesehen davon, dass der Philips BDM3490UC sich auf Grund der sehr hohen Standard-Reaktionszeit nicht wirklich für Gamer eignen dürfte, bietet der Monitor auf jeden Fall ein schickes Gesamtpaket. Da der Preis aber sicherlich nicht allzu niedrig ausfallen wird, bleibt es fraglich, wieviele Exemplare man schlussendlich absetzen können wird. Seinen Marktstart wird der BDM3490UC vermutlich in diesem Herbst feiern.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung