Philips Hue bekommt E14-Lampen

Philips Hue E14-Lampen

Philips Lighting erweitert seine Philips Hue-Familie um E14-Kerzenlampen. Die beiden Modelle kommen ab April in den Handel.

Philips Hue bekommt E14-Lampen und diese kommen als „White Ambiance“ sowie als „White and Color Ambiance“ zum Kunden. Beide Modelle ermöglichen Lichtstimmungen zwischen einem warmen Kerzenlichtweiß (2200 Kelvin) und einem klaren Tageslichtweiß (6500 Kelvin). Bisher gab es Lampen für das Hue-System bereits für E27 und GU10. Das ebenfalls weit verbreitete E14 wird nun nachgereicht, entsprechende Adapter werden also nicht mehr gebraucht. Damit deckt Philips mit seiner Auswahl immerhin 80 Prozent aller haushaltsüblichen Leuchten ab.

Wie andere Philips Hue-Lampen lassen sich auch die neuen E14-Kerzen vernetzen und synchron steuern. Wer eine Bridge ergänzt, kann auch seine E14-Lampen weiterführend steuern und automatisieren. Etwa per Smartphone oder Sprachassistent, mit Philips Hue-Bewegungsmeldern, anderen Smart Home-Sensoren und Partnerplattformen wie Amazon Alexa, Apple HomeKit, Bosch Smart Home, Logitech Harmony, Telekom Magenta SmartHome, Nest oder Samsung SmartThings.

Ab Ende April 2017 sollen die neuen Philips Hue E14-Lampen in den Handel kommen, zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 34,95 Euro für die White Ambiance Variante für alle Weißschattierungen beziehungsweise 59,95 Euro für die White and Color Ambiance-Variante für weißes und farbiges Licht.

Quelle: Philips Pressemitteilung

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.