Pixelmator Pro mit verbesserter Automatik

Pixelmator Pro Update Ml Denoise Ml Super Resolution

Am heutigen Tag wurde Pixelmator Pro für den Mac in Version 1.5.5 offiziell auf die Menschheit losgelassen. Mit dem Update gibt es natürlich wieder ein paar sehr interessante Neuerungen zu verzeichnen.

ML Super Resolution

  1. Kompressionsartefakte werden vermindert
  2. Porträtfotos werden verbessert hochgerechnet
  3. Scharfe Kanten und Details bleiben in Abbildungen erhalten
  4. Der komplette Algorithmus wurde effizienter und schneller gemacht

Ml Super Resolution

ML Denoise

Auch an ML Denoise wurde eifrig gearbeitet. Der KI-basierte “Schmutzentferner” ist nun ebenfalls deutlich Überarbeit worden und sollte auf viele Gegebenheiten besser reagieren.

Pixelmator Pro Update Improves Ml Super Resolution And Ml Denoise Pixelmator Blog Google Chrome 2020 02 11 15.35.47

Nachdem dieses Feature enorm viel Rechenpower benötigt bleibt der Denoiser vorerst ohne weitere Einstellungen. Ein Schieberegler zur Feinabstimmung wäre zwar sexy, würde aber zulasten der Performance gehen und ist deshalb (noch) nicht vorhanden.

‎Pixelmator Pro
Preis: 43,99 €

Für beide Funktionen gibt es eine Automator-Action, welche unter macOS recht einfach angelegt werden kann. Eine Anleitung findet ihr im Blogbeitrag von Pixelmator zur Vorstellung dieser neuen Version.

Weil es gerade thematisch ganz grob passt: Lightroom auf dem iPad unterstützt mit dem letzten Update nun auch endlich die geteilte Bildschirmanzeige aka Split Screen.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.