Planetarium am Handgelenk: Planets Watchface für Android Wear macht es möglich

solarwatchface

Für Smartwatches mit Android Wear gibt es bereits einige Oberflächen. Nun könnt ihr aus euer Uhr auch ein kleines Planetarium machen.

Das Design, oder auch Watchface genannt, namens Planets Watchface ermöglicht euch, euer Android-Wear-Gadget in ein kleines Planetarium zu verwandeln. Durch die Oberfläche wird euch die aktuelle Position der Planeten auf der Smartwatch angezeigt. Dabei werden die Planeten in die aktuelle Uhrzeit-Anzeige integriert.

Die Idee dahinter finde ich auf jeden Fall ganz witzig. Das Watchface ist kostenlos über den Google Play Store erhältlich. Wenn ihr die Funktionalität des Designs genauer betrachten wollt, so könnt ihr euch auch nachfolgendes Video dazu anschauen. Welche Uhren-Oberfläche verwendet ihr derzeit auf unter Android Wear?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Monese startet mit Google Pay in Deutschland in Fintech

Apple Watch Series 5 im Unboxing in Wearables

Apple iPhone 11 Pro: Unboxing und erster Eindruck in Smartphones

MediaMarkt: Automat tauscht alte Smartphones gegen Geschenkkarte in Handel

waipu.tv mit drei neuen Sendern in Unterhaltung

Huawei Mate 30 Pro: Kein Verkauf in Deutschland geplant in Marktgeschehen

YouTube-Masthead kommt auf Fernsehgeräte in Dienste

DxOMark passt sein Bewertungssystem an in News

Škoda CITIGOe iV ab 20. September bestellbar in Mobilität

Xiaomi Mi A3 startet in Deutschland in Smartphones