Pocophone F1: Update bringt Widevine L1 und mehr

Pocophone F1 Header

Xiaomi hat es wirklich geschafft und rollt mit dem aktuellen Update den versprochenen Widevine L1-Support für das Pocophone F1 aus. Das Budget-Flaggschiff aus China unterstützt damit endlich die HD-Wiedergabe bei Netflix und Co.

Bereits mehrfach erhielt das Pocophone F1 seit seinem Release im Sommer 2018 kleinere Aktualisierungen, die neue Features nachrüsteten. Nun ist es wieder soweit und das ca. 500 MB große Update auf die MIUI 10.3.4 wurde veröffentlicht.

Mit der neuen Firmware erfüllt Xiaomi den Besitzern des Smartphones einen großen Wunsch. Ausgeliefert wurde das Pocophone F1 nämlich ohne den Widevine L1-Support, der benötigt wird, um bei Streaming-Diensten wie Netflix und Co. Inhalte in HD-Qualität anzusehen. Das neue Update rüstet den Kopierschutz nun endlich nach.

„Game Turbo“ und 4K/60fps-Videos

Doch auch abgesehen davon sind noch einige weitere Neuerungen mit an Bord. Dazu zählen der Gaming-Modus „Game Turbo“, eine Option zur Aufnahme von 4K-Videos mit 60 fps und die Möglichkeit, den Face Unlock für das App Lock-Feature zu verwenden.

Das Update auf die MIUI 10.3.4 wird bereits international für das Pocophone F1 verteilt. Schon bald werdet also auch ihr die Aktualisierung auf eurem Smartphone herunterladen und installieren können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.