Pokémon Go: Trainieren von Arenen wird einfacher

Pokemon GO Logo

Nicht nur den neuen Fangbonus wird Niantic schon bald in das eigene Spiel Pokémon Go einpflegen, auch stehen Änderungen am Trainigssystem bevor. Schon bald wird es deutlich einfacher werden, sich in die Arenen des eigenen Teams zu kämpfen.

Konnte man bei einem Angriff auf eine gegnerische Arena bislang stets mit einer Gruppe aus sechs eigenen Pokémon in den Kampf ziehen, musste man sich beim Training auf eines der Monster beschränken. Für Spieler mit einem niedrigen Level war es demzufolge so gut wie unmöglich, eine Arena zu trainieren, in der ausschließlich Pokémon mit einem hohen Level saßen.

Mit einem bald erscheinenden Update wird Niantic nun jedoch Änderungen am Trainingssystem vornehmen, die vor allem für Einsteiger gedacht sind. So werden die bereits in der Arena stationierten Pokémon von der Kampfstärke her an das eigene Level angepasst werden, damit auch Spieler, die erst vor Kurzem begonnen haben, eine Chance erhalten, sich einen Platz in der Arena zu erkämpfen. Des Weiteren wird es bald möglich sein, mit sechs anstelle von einem Pokémon in den Trainings-Kampf zu ziehen.

Update in Kürze

Bislang hat Niantic noch keine genaueren Angaben darüber gemacht, wann das Update für Pokémon Go erscheinen wird. Persönlich rechne ich jedoch mit einem Rollout im Laufe der kommenden Woche.

Quelle: Niantic

Teilen

Hinterlasse deine Meinung