Polaroid mit Smart TVs powered by Google Cast

Bild: Polaroid

Polaroid, die kultige Marke hinter Sofortbildkameras, bringt seine ersten Smart-TVs heraus. Mehr als die bekannte Marke steckt allerdings vom ehemaligen Unternehmen nicht in der Hardware.

Die günstige Produktlinie umfasst Fernseher von 43″ bis 65″ Zoll und soll für umgerechnet 450,- bis 900,- Euro in den Handel kommen. Im Herbst wird ein 75″ Zöller für circa 1800,- Euro erwartet. Alle Modelle werden für ihren Preis einiges bieten und unterstützen HDMI 2.0 und HEVC Decodierung. Weiterhin könnt ihr, per Google Cast, Inhalte von eurem Smartphone oder Tablet auf den TV streamen.

Every model in the LED-lit range packs a 4K display, a 120Hz refresh rate, native HEVC decoding and Google Cast streaming, so you won’t have trouble either watching Ultra HD video or sharing a YouTube clip from your phone.

Der Polaroid-TV gehört zu einer Reihe an Geräten, die in naher Zukunft das Google Cast-Ökosystem unterstützen sollen. Unter anderem bringen Philips, Toshiba und Magnavox entsprechende Fernseher auf den Markt.

Polaroid via engadget

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

simply Tarifaktion: 1 GB LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Blau Allnet Plus wird günstiger in Tarife

Huawei: Stadtmöbel als 5G-Basisstation in News

winSIM: 5 GB LTE-Datenvolumen für 9,99 Euro mtl. in Tarife

Huawei Watch GT 2 landet im Handel in Wearables

Google Pixel 4 und Apple iPhone 11 Pro im ersten Kamera-Vergleich in Smartphones

Google Pixelbook Go: Und wieder nicht für Deutschland in Computer und Co.

Norisbank kündigt Apple Pay an in Fintech

Amazon Echo 2019 und neuer Echo Dot jetzt erhältlich in Smart Home

Nest Aware: Google mit neuer Abo-Struktur in Smart Home