Polk Command Bar kommt mit integrierter Alexa-Multiroom-Funktion

Command Bar 3000x1200 02
Polk Command Bar

Polk Audio, ein Hersteller von Lautsprecher-Systemen, bietet mit der Command Bar eine TV-Soundbar samt Subwoofer mit vollständiger Amazon Alexa-Integration.

Polk Audio ist damit nach eigenen Angaben der weltweit erste HiFi-Hersteller, der mit der Command Bar, die aktuell etwa 250 Euro kostet, eine Gruppierung mit verschiedenen Echo-Geräten zu einem Multiroom-System ermöglicht.

Bisher konnten nur Amazon-eigene Boxen, wie der Amazon Echo Dot, Amazon Echo Plus oder Amazon Echo Spot zu einem Lautsprecher-Netzwerk verknüpft werden, das in allen Räumen gleichzeitig Musik von Streaming-Diensten wie Amazon Music, Deezer, Spotify (Integration folgt) oder TuneIn spielt. Durch das aktuelle Firmware-Update wird die Polk Command Bar Teil dieser Gruppierung.

Command Sound Bar Set Movedremote 3

Die Soundbar ist sowohl mit der zugehörigen Fernbedienung, den Gehäusetasten, als auch per Sprachbefehl steuerbar. Die Polk Audio-Technologie sorgt mit Mittel-Tiefton-Treibern und zwei 1 Zoll Hochtönern für Surround Sound. Auch verfügt die Polk Command Bar über zwei HDMI-Eingänge, von denen einer „perfekt auf den Amazon Fire TV-Stick abgestimmt ist“.

Command Sound Bar Firestick 03

Die Polk Command Bar ist kompatibel mit verschiedenen HD- und UHD/4K-Fernsehgeräten. Die beiden HDMI 2.0b-Eingänge sind kompatibel mit HDCP 2.2, Dolby Vision und HDR10 und können zudem HDR-Inhalte auch in UHD/4K durchschleifen. Auch werden Dolby- und DTS-Surround-Formaten unterstützt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Elektronische Behördendienste: Deutschland im Mittelfeld in News

Apple 2020: Das Jahr der AR-Brille in AR & VR

Huawei nova 5z in China offiziell vorgestellt in Smartphones

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica