Quick Charging 3.0: Erstes Ladegerät ab sofort erhältlich

Wie Anker mitteilt, hat man mit dem PowerPort+ 1 das erste Quick-Charging-3.0-kompatible Ladegerät auf den Markt gebracht.

Im September stellte Qualcomm mit Quick Charging 3.0 eine neue Version des Schnelllade-Standards vor. In gerade einmal 35 Minuten soll der Akku eines Smartphones wieder von 0 auf 80 Prozent gebracht werden können. Möglich wird dies unter anderem durch deutlich mehr mögliche Ladestufen, also keine fixe Beschränkung auf 5, 9 oder 12 Volt mehr.

Als erstes Gerät unterstützt bereits das HTC-Gerät One A9 den neuen Standard, welches wir euch hier im Testbericht vorgestellt haben. Ein entsprechendes Ladegerät wurde jedoch nicht mitgeliefert und fehlte bisher. Damit ist nun Schluss, eine Lösung des Herstellers Anker wird bereits bei Amazon gelistet und wird auch als sofort lieferbar gekennzeichnet.

anker powertport + 1

Schlicht gehalten kommt Ankers „PowerPort+ 1“ leider in Klavierlack-Optik daher, die schnell erste Gebrauchsspuren zeigen dürfte. Mit einem Preis von 11,99 Euro erscheint der Preis für das kleine Stück Technik jedoch fair und wer jetzt noch ein QC-Ladegerät sucht, ist sicher nicht schlecht damit beraten, gleich für die Zukunft gerüstet zu sein.

Auch eine Abwärtskompatiblität ist gegeben, so kann sowohl mit Quick Charging älterer Versionen geladen werden und ist das auch nicht gegeben, werden reguläre 5V / 2A ausgegeben. In Kürze möchte Anker auch ein KFZ-Ladegerät mit QC 3.0 anbieten, Anfang 2016 werden dann kompatible Powerbänke und Ladegeräte zum gleichzeitigen Laden mehrerer Geräte folgen.

Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.