QuickShortcutMaker: Schneller Zugriff auf tief verzweigte Android-Einstellungen

Nachdem die modernen Smartphones immer mehr tolle Features erhalten, ist es fast unumgänglich, dass die Einstellungen etwas unübersichtlich werden. Hier kann ein kleines Tool Abhilfe schaffen.

Auf meinem Huawei Mate 8 beispielsweise muss ich die Benachrichtigungsleiste herunterziehen, auf Einstellungen klicken, runterscrollen, auf erweiterte Einstellungen klicken (dies nur, damit die Liste mit den Grundeinstellungen nicht noch komplizierter wird) und dann dort auf den Akkumanager klicken, um eine Akkuverbrauchsstatistik zu erhalten.

Mit dem kostenlosen QuickShortcutMaker könnt ihr diese Problematik nicht nur für Systemeinstellungen ganz einfach umgehen. Für fast jeden Menüpunkt in den Einstellungen, in anderen Apps und Spielen und auch für manchmal vom Hersteller ausgeblendete Einstellungen (!) können über diese App Icons auf den Homescreen abgelegt werden, die euch direkt zu dem jeweiligen Ziel bringen.

QuickShortcutMaker
Preis: Kostenlos

QuickShortcutMaker einmal gestartet erwartet euch eine Liste mit installierten Anwendungen im Reiter Aktivitäten. Dort wählt ihr in meinem Beispiel die Einstellungen aus und es erwarten euch unzählige Menüpunkte. Hier müsst ihr dann euer gesuchtes Ziel aussuchen und ihr gelangt auch schon zum letzten Schritt. In diesem Fenster kann ein Icon für den jeweiligen Schnellzugriff ausgesucht, das Icon umbenannt und auch der Schnellzugriff direkt getestet werden.

Einmal gespeichert erscheint das Icon auf dem Homescreen und ab sofort genügt ein kurzer Tap darauf und ihr habt gefühlt 20 Schritte gespart, um zur Akkustatistik zu gelangen.

Habt ihr auch eine solche Einstellung, die ihr öfters aufsuchen, aber euch durch unzählige Menüs hangeln müsst?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.