Randnotiz: Welche Apps laufen mit Swift?

Eine kurze Notiz für alle, die an der Verbreitung von Apples neuer Programmiersprache Swift interessiert sind: Network RADAR wurde in weiten Teilen neu in Swift geschrieben.

Es ist nicht leicht zu bestimmen, wie gut Swift tatsächlich von den Entwicklern angenommen wird. Auch wenn die Community sehr angetan von Apples neuer Sprache ist, was sich auch in diversen Indizes wiederfindet, wie viele Apps laufen denn eigentlich mit Swift? Zumindest der iOS-Taschenrechner, so viel ist bekannt, desgleichen das MacOS Dock. Apple ist recht bedächtig beim Implementieren seiner eigenen Schöpfung.

Network RADAR neu in Swift

Der Network RADAR, ein Netzwerkdiagnosetool, verfügbar für iOS und MacOS, ist in Version 2.0 in weiten Teilen neu in Swift geschrieben worden, wie aus den Release Notes der Entwickler hervorgeht.

 

‎Network Radar
Preis: Kostenlos
‎Network Radar
Preis: 19,99 €
Network RADAR - Screenshot

Network RADAR – Screenshot

Aber wie viele Apps setzen bereits auf die neue Sprache? Vielleicht wisst ihr noch einige weitere Titel zu nennen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones

Alexa kann ab sofort flüstern in Smart Home

AmazonBasics: Rabatte auf zahlreiche Produkte in Zubehör