Razer bringt THX Spatial Audio per Software für alle PC-Gamer

Razer Kraken 2019

Die Gaming-Marke Razer bietet ab sofort die THX Spatial Audio App für Windows 10 an. Mit der Software können die Kopfhörer aller Marken mit 7.1 Surround Sound nachgerüstet werden.

Surround-Sound ist vor allem bei Gamern beliebt und kann beispielsweise bei Shootern sogar einen Spielvorteil darstellen. Möchte man das mit einem Headset realisieren, benötigt dieses wie bei einem Heimkino-Setup theoretisch mehrere Membranen auf beiden Seiten – ein Feature, das lediglich in den höherpreisigen Modellen gefunden werden kann.

Viele helfen sich daher mit virtuellem Surround Sound weiter. Dabei wird der Ton von einer Rendering-Engine so neu berechnet, dass er den Eindruck erweckt, als wären mehr Lautsprecher vorhanden. Das gelingt mal besser und mal schlechter und wird bei einigen günstigeren Gaming-Headsets bereits über die mitgelieferte Software ermöglicht.

Mit der THX Spatial Audio-App liefert Razer nun eine universell einsetzbare Surround-Engine, die mit den Kopfhörern sämtlicher Marken kompatibel ist. Mithilfe der Software sollen die Nutzer einen 7.1-Surround-Sound erhalten, der in Spielen eine genaue Positionsbestimmung ermöglicht. Außerdem sind eine THX-Soundabstimmung, mehrere EQ-Optionen und individuelle Einstellungen für verschiedene Wiedergabequellen an Bord. In Kürze soll auch noch ein Widget für die Windows Game Bar folgen.

THX Spatial Audio-App kostet 24,99 Euro

Razer bietet die THX Spatial Audio-App über die eigene Webseite zum Preis von 24,99 Euro an. Besitzer der regulären 7.1 Surround-App können ein Upgrade für 12,49 Euro erwerben.

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.