Realme C11: Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt

Realme C11

Die seit Kurzem auch in Deutschland aktive Marke Realme hat ihr neues Einsteiger-Smartphone Realme C11 in Malaysia angekündigt. Dort soll das Budget-Modell zukünftig für umgerechnet ca. 89 Euro verkauft werden.

Parallel zu Xiaomi hat auch Realme in Malaysia ein neues Einsteiger-Smartphone vorgestellt. Das Realme C11 besitzt ein 6,5 Zoll großes HD+-Display, das am oberen Ende in einer Waterdrop-Notch Platz für die 5-Megapixel-Frontkamera bereithält. Angetrieben wird es vom neuen MediaTek Helio G35 Octa-Core-SoC, dem 2 GB Arbeitsspeicher zur Seite gestellt werden. Intern sind 32 GB Speicherplatz verbaut, deren Erweiterung per microSD-Karte gelingt.

Auf der Rückseite des Realme C11 sitzt eine Dual-Kamera, deren 13-Megapixel-Hauptsensor ein 2-Megapixel-Tiefensensor zur Seite steht. Wie auch bei den Xiaomi-Modellen kommt ein großer Akku mit 5.000 mAh zum Einsatz, der allerdings noch per microUSB mit bis zu 10 Watt geladen werden muss. Als Betriebssystem ist zu guter Letzt Android 10 mit der realme UI vorinstalliert.

Redmi 9C gewinnt im Vergleich

Das Realme C11 wird in Malaysia zum Preis von umgerechnet ca. 89 Euro angeboten und ist damit genauso teuer wie das neue Redmi 9C von Xiaomi. Im Vergleich damit kann das Realme-Modell es zwar ein hübscheres Design vorweisen, verzichtet aber auf einen Fingerabdrucksensor und eine zusätzliche Kamera. Ob das Smartphone zukünftig auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Quelle: Realme

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.