Runtasty: Runtastic bringt eigene Rezepte-App an den Start

Mit Runtasty hat Runtastic eine neue App an den Start gebracht, welche den Nutzer nun auch beim Kochen unterstützen soll. Zahlreiche gesunde und schnelle Rezepte können über die Anwendung abgerufen werden.

Seit Längerem veröffentlicht Runtastic auf dem eigenen YouTube-Kanal bereits Rezeptideen, die den gesunden Lebensstil der eigenen Nutzer unterstützen sollen.

Nun findet man sie auch bequem in einer App. Die auf den Namen Runtasty hörende Anwendung bietet Zugriff auf eine interessant klingende, aber überschaubare Rezeptesammlung, welche hübsch aufbereitet wurde. Mit einer Zutatenliste, einer Anleitung inklusive Video und den Nährwerten sind alle interessanten Informationen schnell und einfach verfügbar.

Knapp über 40 Rezepte

Da alle Rezepte in Kategorien sortiert wurden, überzeugt Runtasty mit einem guten Überblick und auch die Rezepte machen auf den ersten Blick größtenteils einen interessanten Eindruck. Bekannte Koch-Apps bieten zwar deutlich mehr Auswahl als die knapp über 40 Rezepte bei Runtasty, dafür ist die App angenehm zu bedienen und optisch sehr ansprechend gestaltet.

Möchtet ihr einen Blick auf Runtasty werfen, könnt ihr die App ab sofort kostenlos für Android und iOS herunterladen. Schade ist lediglich, dass zwingend ein Runtastic-Account benötigt wird, um die Anwendung verwenden zu können.

Quelle: Runtastic via: 9To5Mac

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.