Galaxy S7 Nougat-Update: TouchWiz wird zur Samsung Experience

Samsung Galaxy S7 Edge

Samsung hat heute ein neues Update für die Nougat-Beta für das Galaxy S7 (Edge) verteilt und verabschiedet sich damit wohl auch vom Namen TouchWiz.

Das Beta-Programm für das Samsung Galaxy S7 und das Update auf Android 7.0 Nougat läuft soweit ganz gut. Samsung verteilt regelmäßig Updates und scheint Fortschritte zu machen. Ab und an gibt es auch ein paar Änderungen. So wird man sich mit Android 7.0 vermutlich von der „TouchWiz“-Oberfläche verabschieden.

In den Einstellungen findet man in der neuen Version die „Samsung Experience“. Beim Nougat-Update ist Version 8.0 installiert. Ist es nur eine Bezeichnung für die Beta? Oder gar ein Fehler? Schwer zu sagen, ich schätze aber nicht. Das Nougat-Update wird eine neue Benutzeroberfläche mitbringen und TouchWiz ist raus.

Die neue Beta beinhaltet außerdem auch die Notes-App von Samsung und ein paar kleine Optimierungen, so Android Central. Samsung hat sich leider doch nicht dazu entschieden das Beta-Programm offiziell nach Deutschland zu bringen und wird es vermutlich auch nicht mehr tun. Die finale Version dürfte aber nicht mehr weit von uns entfernt sein. Ich würde 2016 aber nicht mehr damit rechnen. Es könnte auch knapp werden, doch Januar 2017 ist für einen globalen Rollout wahrscheinlicher.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Cinebar Ultima und Cinedeck: Teufel mit neuen Soundbars in Audio

FRITZ!Box 7590 und 7490: Neues Labor-Update veröffentlicht in Firmware & OS

VW ID.4X: Volkswagen plant wohl Marktstart Ende 2020 in Mobilität

Amazon Prime Video mit neuen Funktionen in Dienste

2 x Google Home Mini für 29,95 Euro in Smart Home

Android Auto: Wetter-Anzeige wird verteilt in Dienste

Congstar plant Aktionstarif zum Cyber Weekend in Tarife

Samsung Galaxy S11: So sieht es wohl aus in Smartphones

Nintendo: Offizieller Merch bei Amazon USA in Marktgeschehen

REWE liefert „tausende Artikel“ bundesweit in Handel