Samsung Galaxy A5: Preis des Mittelklasse-Smartphones soll 550 US-Dollar betragen

Hardware

Nachdem wir gestern erst noch vom Samsung Galaxy A7 berichten konnten, folgen heute neue Informationen zum kleineren Galaxy A5. So bestätigt ein kasachischer Mobilfunkbetreiber die im Vorhinein vermuteten Preise: Umgerechnet fast 450 Euro sollen für das Mittelklasse-Smartphone fällig werden.

Beim Samsung Galaxy A5 handelt es sich um eines der drei Smartphones, die in Kürze im Rahmen der edlen Galaxy A Serie präsentiert werden sollen. Das verbaute 5 Zoll große Display soll dabei mit 1280 x 720 Pixeln auflösen und auf der Super-AMOLED-Technologie basieren. Als Prozessor wird im Galaxy A5 ein 1,2 GHz Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core nebst 1 GB RAM zum Einsatz kommen. Desweiteren mit an Bord ist ein 16 GB großer Flash-Speicher, eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine 5 Megapixel Frontcam. Android gibt es in der relativ aktuellen Version 4.4.4 KitKat.

Für das Gesamtpaket, welches in der Mittelklasse anzusiedeln ist, sollen einem kasachischen Provider nach nun 99.990 Tenge, umgerechnet ca. 435 Euro, verlangt werden. Auch wenn das Smartphone dank des verbauten Metall-Rahmens sehr wahrscheinlich relativ edel wirken dürfte, ist das meiner Meinung nach etwas viel des Guten. Wie seht ihr das?


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.