Samsung Galaxy J5 und J7 mit Front-LED-Blitz offiziell vorgestellt

Samsung_Galaxy_J7

Mit dem Galaxy J5 und dem Galaxy J7 bringt der koreanische Hersteller Samsung zwei neue Smartphones auf den Markt, die vorerst in China auf den Markt kommen sollen. Die Modelle, deren Frontkameras jeweils von einem eigenen LED-Blitz unterstützt werden, sind auf die Generation Selfie ausgerichtet und siedeln sich in der Mittelklasse an.

Ausgestattet sind das Samsung Galaxy J5 und J7 mit einem 5 bzw. 5,5 Zoll großen Display, welches mit 1280 x 720 Pixeln auflöst. Während im größeren J7 ein Snapdragon 615 als Prozessor zum Einsatz kommt, werkelt im Galaxy J5 ein etwas schwächerer Snapdragon 410. Zurückgreifen können beide SoCs jeweils auf 1,5 GB Arbeitsspeicher, sodass die Performance einigermaßen in Ordnung gehen dürfte. Mit einem 2.600 bzw. 3.000 mAh Akku ausgestattet, sollten die Smartphones dann zudem auch noch eine ordentliche Laufzeit vorweisen können.

Samsung_Galaxy_J5

Befindet sich auf der Rückseite beider Geräte eine 13 Megapixel starke Hauptkamera mit einer f/1.9 Blende, löst die von einem LED-Blitz untersützte Frontcam mit 5 Megapixeln auf. Selfies sollen somit selbst in dunklen Umgebungen eine ordentliche Qualität besitzen, was der Jugend heutzutage ja nicht gerade unwichtig ist.

In den Handel gehen werden das Samsung Galaxy J5 und J7 vorerst ausschließlich in China, wobei eine internationale Markteinführung für die Zukunft selbstverständlich nicht ausgeschlossen ist. Kosten werden die Smartphones umgerechnet ca. 199 bzw. 256 Euro.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.