Samsung Galaxy Note 8: Display soll druckempfindlich sein

Samsung Galaxy Note 8 Front
Samsung Galaxy Note 8 (Bild: Evan Blass)

Samsung soll dem Galaxy Note 8 ein druckempfindliches Display spendieren. Eine Funktion, die man bereits beim Samsung Galaxy S8 eingeführt hat.

Als Besitzer eines Apple iPhone (ab dem 6s) oder Huawei Mate S kennt man die Funktion bereits, nun soll auch das Samsung Galaxy Note 8 ein druckempfindliches Display bekommen. Das Galaxy S8 besitzt bereits ein druckempfindliches Display, doch nur im Bereich des Home-Buttons. Das könnte sich beim Note ändern.

Es ist noch unklar, wie Samsung diese neue Funktion nutzen wird. Ich gehe aber davon aus, dass man es wie die anderen Hersteller machen und ein paar Optionen dahinter „verstecken“ wird. Zum Beispiel das Vergrößern von einem Vorschaubild, wenn man fester drauf drückt. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig.

Android O wird dann auch noch eine Funktion mitbringen, denn man kann hier länger auf ein App-Icon drücken, um zusätzliche Informationen zu bekommen. Mit einem entsprechenden Display könnte man das lange drücken sicher auch durch ein festes Drücken ersetzen. So funktioniert das auch beim iPhone.

PS: Weil es gut passt gibt es hier noch den Hinweis zu diesem Link. Der führt euch zu Imgur, wo es die Samsung Galaxy Note 8 Wallpaper zum Download gibt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.