Android O: Die Neuerungen im Video

Google wird bis Ende des Sommers (spätestens bis Ende des dritten Quartals) das Update für Android O verteilen. Wir zeigen euch ein paar Neuerungen.

Die erste Developer Preview von Android O kann seit dem 21. März offizielle bei Google heruntergeladen werden, doch erst seit gestern gibt es die öffentliche Beta. Gestern gab es von uns auch einen kleinen Beitrag zu den Änderungen von Android O, doch so richtig tief sind wir nicht in die Materie eingestiegen.

In den kommenden Tagen und Wochen wird es daher mit Sicherheit noch weitere Meldungen, wie zum Beispiel die neuen Emoji, zu Android O geben. Ich habe mir aber mal die erste Beta von Android O auf einem Google Pixel installiert und zeige euch im folgenden Video, was euch erwartet. Auf alle neuen Funktionen gehe ich nicht ein, denn das würde den Rahmen sprengen. Ich bin mir aber sicher, dass das nicht das letzte Video zu Android O sein wird, als „hit that subscribe button!“ 😀

Info

Es würde mich freuen, wenn ihr dem Video bei YouTube einen Daumen hoch gebt und bei Interesse unseren Kanal abonniert. Natürlich nur, wenn euch das Video gefallen hat. Damit erkennt YouTube, dass es kein Clickbait ist.

Abonnieren-Button YouTube

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei P20 Pro startet bald in die Beta-Phase in Firmware & OS

MacBook Pro: Apple zeigt neues Modell wohl selbst in Computer und Co.

BMW iNEXT: Reichweite leicht nach unten korrigiert in Mobilität

Xbox Controller: 25 Euro Rabatt bei Saturn und MediaMarkt in Schnäppchen

Apple AirPods Pro sollen im Oktober kommen in Wearables

Google Pixel 4: Face Unlock fehlt eine Sicherheitsstufe in Smartphones

Sim.de: 50 Prozent LTE-Datenvolumen extra in Tarife

Huawei verkauft 4G-Chips an Mitbewerber in Marktgeschehen

Marvel Phase 5 wohl mit Ant-Man 3 in Unterhaltung

Pixel 4: Google erklärt fehlendes 5G in Smartphones