Samsung Galaxy S3: Cyanogemod 10 mit Android Jelly Bean ist theopraktisch fertig

Wie Guillaume Lesniak auf Google+ verlauten lies, ist Cyanogenmod 10 für das Samsung Galaxy S3 „somewhat ready“ – also irgendwie fertig. Ich habe mich bisher mit solchen Meldungen zurückgehalten, weil immer bei irgendwelchen Android Jelly Bean-Ports irgendetwas wichtiges für den täglichen Gebrauch nicht funktionierte. Mal wurde die Audio-Komponente nicht unterstützt und somit war kein Video-Playback und auch keine Telefonate möglich, mal war es irgendein anderer wichtiger Bestandteil. 

Mit dem heutigen Kommentar auf Google+ scheint sich nun für das Samsung Galaxy S3 ein großer Schritt in Richtung Jelly Bean anzudeuten.

As far as we know, everything works (WiFi, Bluetooth, NFC, Video playback, Calls, Audio, 3G Data, Camera, …). It is currently undergoing some internal tests to make sure everything is fine just by installing the update ZIP

Es scheint also alles zu funktionieren (WiFi, Bluetooth, NFC, Video, Anrufe, UMTS, Daten, Kamera, …) und man testet das SGS3 momentan intern und schaut, ob es noch irgendwelche groben Schnitzer in der Firmware gibt. Auf eine Veröffentlichung möchte man sich wie gewohnt nicht festlegen. Es könne in Stunden, Tagen oder auch Jahrhunderten soweit sein.

Mit der Fertigstellung des ROMs für das Samsung Galaxy S3 werden nun auch das Samsung Galaxy Note und das Galaxy S II angepackt. Auch hier soll man noch mit keinen genauen Zeitangaben rechnen.

Alles in allem dennoch eine sehr coole Nachricht, da mit einem Release von CM10 auch die CustomROMs wieder frischen Wind bekommen und wie Pilze aus dem Boden schießen werden, was meint ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.