Samsung Galaxy S3 nur 7 mm dünn?

Wohl kaum ein Gerät wird in der Android-Welt so erwartet wie das Samsung Galaxy S3. Es wird nicht nur das neue Flaggschiff der Galaxy-Serie, sondern wird wohl auch technisch neue Maßstäbe setzen. Laut einem Bericht von etnews können wir technisch einiges erwarten. Demnach soll es nicht nur mit einem Quad-Core-Prozessor und einem SuperAMOLED Plus HD-Screen im Mai auf den Markt kommen, sondern auch nur schlanke 7 mm dick sein. Damit wäre es in etwa so dick wie das Motorola RAZR, wobei hier unklar ist, ob dies nur die Tiefe an der flachsten Stelle ist.

Die Innereien soll man durch neuartige Verfahren im Schnitt um ca. 10 bis 20 Prozent schrumpfen lassen. Wie glaubhaft diese Infos sind, lässt sich derzeit schwer einschätzen. Angaben über einen optionalen Stift wie beim Galaxy Note klingen glaubwürdig, man bringt aber auch 3D-Kameras und LTE ins Spiel. Das Samsung Galaxy S2 ist auch nur 8,49 mm dick, dass der Nachfolger dünner wird, ist ziemlich nahliegend.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.