Samsung Galaxy S5 mini bekommt vielleicht Android 6.0-Update

Samsung könnte das Galaxy S5 mini tatsächlich noch mit einem Update auf Android 6.0 Marshmallow versorgen. Es gibt aber auch Grund zum Zweifeln.

Das Samsung Galaxy S5 mini machte zu Beginn des Jahres negative Schlagzeilen, weil es die Meldung gab, dass Samsung dem Gerät kein Android-5.0-Lollipop-Update mehr spendieren wird. Stimmt nicht, argumentierte Samsung und begann noch im Januar mit der Verteilung des Updates. Wir sind davon ausgegangen, dass es das letzte Update für das Gerät sein wird, doch Android 6.0 könnte kommen.

s5-mini-marshmallow

Zumindest gibt es ein Gerücht aus Russland, wo von einem Update auf Android 6.0 Marshmallow für das Galaxy S5 mini Duos, eine Variante des S5 mini, die Rede ist. Und bei SamMobile hat man auch noch zwei Screenshots erhalten. Das Update mit der Bezeichnung MMB29M.G800HXXU1CPI5 soll knapp 800 MB groß sein.

Zwei Dinge: Wir haben aktuell nur die Screenshots und keine offizielle Bestätigung von Samsung und selbst wenn Samsung diesem Modell ein Update auf Android 6.0 spendiert haben sollte, dann heißt das nicht, dass alle internationalen Modelle auch ein Update erhalten werden. Es gibt jedoch ein kleines bisschen Hoffnung. Ich bleibe da aber eher skeptisch. Wir halten euch hier auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.