Samsung Galaxy S5: Verkaufszahlen zum Marktstart höher als bei den Vorgängern

Samsung Galaxy S5 SGS5 Header

Nachdem das Galaxy S5 am Freitag global auf den Markt kam, scheint sich das Gerät bereits sehr gut zu verkaufen, wenn man einem Bericht von ZDNet Korea glaubt.

Laut diesem Bericht sollen die bisherigen Verkaufszahlen die der vorigen Galaxy-S-Geräte teilweise um Längen geschlagen haben. Seit Freitag ist das Galaxy S5 in 125 Ländern verfügbar, 25 weitere Märkte werden folgen. Je nach Markt lagen die Verkaufszahken zwischen 30 und 100 Prozent höher, als die des Galaxy S4 nach dem gleichen Zeitraum.

Bei Samsung habe man Galaxy-S5-Bestellungen in Millionenhöhe erhalten, der Markt sei laut Samsung dabei aber noch nicht gesättigt. Stattdessen mache man sich bei Samsung viel eher Sorgen darum, ob man der derzeitigen Nachfrage standhalten kann. Sofern ihr euch noch überlegt, ob ihr euch das Galaxy S5 zulegen möchtet, könnte euch der erste Eindruck von Oliver eventuell bei der Kaufentscheidung behilflich sein.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen