Samsung Galaxy S6 Edge im Wasserbad und Falltest

Hardware

Die beiden neuen Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge kommen eigentlich im Gegensatz zum S5 ohne Zertifizierung auf den Markt und sind somit zumindest offiziell nicht wasserfest. Wie immer gibt es aber wieder Leute, die das trotzdem ausprobieren und vermutlich gibt es auch bald wieder die üblichen Will it blend?-Videos etc. Keaton Keller von TechSmartt hat nun auf jeden Fall weder Kosten noch Mühen gescheut und das Galaxy S6 Edge einem doch ziemlich langen Wasserbad unterzogen.

Nach über 20 Minuten erst gab es erste Anzeichen zu sehen, dass das eingedrungene Wasser dem S6 Edge nun ernsthafte Probleme bereitet. Nach einem Ladevorgang und ein wenig Wartezeit konnte das Gerät aber wieder normal benutzt werden. Neben diesem kurzen Wasserbad musste das Edge am Wochenende auch Bekanntschaft mit dem Boden machen, einen mehr oder weniger passenden Drop-Test haben wir also noch noch.

Hinweis

Hier gilt natürlich der übliche Hinweis, dass man das auf gar keinen Fall zu Hause nachmachen soll! Keaton Keller könnte auch Glück gehabt haben und euer S6 Edge macht vielleicht nach 2 Sekunden schon die Wanderung in die ewigen Jagdgründe, oder das Glas bricht beim Fall auf den Boden.

QUELLE TECHSMARTT VIA SAMMOBILE 1 2


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.