Samsung Galaxy S7 Edge Olympic Edition offiziell vorgestellt

Mit dem Galaxy S7 Edge Olympic Edition hat Samsung eine weitere Sonderversion seines eigenen Flaggschiff-Smartphones vorgestellt. Erhältlich sein wird die limitierte Auflage unter anderem auch in Deutschland zu einem Preis von 879 Euro.

Anlässlich der dieses Jahr in Rio de Janeiro stattfindenden Olympischen Spiele 2016 bringt Samsung als Sponsor des Sportereignis eine limitierte Sonderedition des Galaxy S7 Edge auf den Markt. Das auf den Namen Samsung Galaxy S7 Edge Olympic Edition hörende Modell wurde in den fünf Farben der Olympischen Ringe gestaltet und dürfte daher vor allem die Farbenfrohen unter uns ansprechen.

Als Grundfarbe des Gehäuses wählte man aber zumindest ein neutrales Schwarz. Daher kommt das Samsung Galaxy S7 Edge Olympic Edition zudem selbstverständlich mit einer besonderen Verpackung, einem extra Olympic-Case und einem vorinstallierten Olympia-Theme, welches auf den ersten Blick zwar ebenfalls bunt, aber durchaus nutzbar wirkt.

Auch in Deutschland erhältlich

Konnte die Injustice Edition des Samsung Galaxy S7 Edge damals nicht in Deutschland erworben werden, zählen wir dieses Mal zu den fünf Ländern, in denen die Olympic Edition an den Start gehen wird. Genau 2.016 Modelle vertreibt Samsung ab sofort über den eigenen Online-Shop, wobei bislang lediglich Vorbestellungen möglich sind. Seid ihr bereit, 879 Euro für ein Samsung Galaxy S7 Edge im außergewöhnlichen Design zu zahlen, findet ihr das Modell hier zu kaufen.

Quelle: Samsung via Pressemail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung