Samsung Galaxy Tab S3: S Pen wohl im Lieferumfang enthalten

Im Rahmen des MWC 2017 wird Samsung gegen Ende des Monats das Galaxy Tab S3 präsentieren, welches nach längerer Zeit endlich mal wieder ein Oberklasse-Tablet mit Android darstellen wird. Einem Bericht von SamMobile zufolge könnte das Gerät mit dem beliebten S Pen ausgeliefert werden.

Bislang verzichtete Samsung darauf, die Tablets der Galaxy Tab S Reihe mit einem S Pen auszustatten, zur kommenden Generation hin könnte sich das nun allerdings ändern. Wie SamMobile aktuell berichtet, soll das bereits mehrfach geleakte Galaxy Tab S3, dessen Präsentation im Rahmen des anstehenden MWC 2017 stattfinden wird, mit Samsungs eigenem Stylus ausgeliefert werden, was hinsichtlich der Bedienung neue Möglichkeiten eröffnen würde. Eignen könnte sich das Gerät daher beispielsweise auch für Studenten, um in der Vorlesung Notizen aufzuzeichnen.

Keyboard Folio separat erhältlich

Doch nicht nur den S Pen soll es für das Galaxy Tab S3 geben, auch ein separat erhältliches Tastatur-Case mit dem Namen Keyboard Folio soll für das Tablet angeboten werden. Außerdem wird noch die bereits vom Galaxy Tab S2 bekannte Book Cover Hülle erwähnt, welche zum relativ günstigen Preis einen ordentlichen Schutz für das Tablet bieten wird.

Zwar geht der nun im Lieferumfang enthaltene S Pen vermutlich mit einem höheren Preis des Galaxy Tab S3 einher, dafür kann das Gerät nun aber auch deutlich produktiver als seine Vorgänger verwendet werden.

Ob das ausreicht, um Samsung auf dem angeschlagenen Tablet-Markt noch einmal gute Verkaufszahlen zu ermöglichen, muss abgewartet werden.

Quelle: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.