Samsung Galaxy Tab S3: Neue Infos zu Verkaufsstart und Preis

Wenige Tage nachdem sich das kommende Samsung Galaxy Tab S3 im GFXBench zeigte, erreichen uns nun neue Gerüchte aus Korea, die nähere Details zum Preis und dem Verkaufsstart des Tablets beinhalten. Außerdem scheint das Oberklasse-Tablet außerordentlich dünn zu werden.

Die koreanische Webseite Naver News hat einen neuen Bericht zum Samsung Galaxy Tab S3 veröffentlicht, welches vermutlich auf dem MWC 2017 offiziell vorgestellt werden wird. Bereits aus dem GFXBench bekannte technische Daten wie das 9,6 Zoll große Display mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln, der Snapdragon 820 Quad-Core-SoC und der Einsatz von 4 GB Arbeitsspeicher werden bestätigt.

Neu ist hingegen eine Information zur Dicke des Tablets. So soll dieses weniger als 5,6 Millimeter in der Tiefe messen, was zwar unglaublich dünn ist, jedoch auf Kosten der Akkulaufzeit gehen dürfte.

Preis von über 550 Euro?

Das Samsung Galaxy Tab S3, welches überdies mit zwei 12- und 5-Megapixel-Kameras ausgestattet sein wird und mit Android 7.0 Nougat ausgeliefert werden soll, wird Naver News zufolge in einer WiFi- und LTE-Variante in Südkorea im März erscheinen und umgerechnet ca. 562 Euro kosten.

Somit wäre das Tablet noch einmal teurer als seine Vorgänger, wenn der Preis ungefähr 1:1 in Euro umgerechnet werden würde. Offizielle Informationen zum Preis und ob das Samsung Galaxy Tab S3 auch in Deutschland bereits im März erhältlich sein wird, werden wir wohl erst im Rahmen der Präsentation auf dem MWC 2017 erfahren. Bis dahin müssen wir uns noch ein wenig gedulden.

Quelle: Naver News via: SamMobile

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.