Samsung Galaxy View: 18,4-Zoll-Tablet zeigt sich im GFXBench

Samsung_Galaxy_View

Mit dem Galaxy View soll Samsung angeblich ein neues Android-Tablet in der Hinterhand haben, welches mit einer Displaydiagonalen von 18,5 Zoll nicht gerade kompakt ausfallen wird. Nun wurde das Gerät mitsamt seiner technischen Daten im GFXBench gesichtet.

Wie der Eintrag beim bekannten GFXBench verrät, wird Samsung in Kürze ein neues Android-Tablet präsentieren, an dem intern mit der Modellnummer SM-T670 gearbeitet wird. Auszeichnen tut sich das Galaxy View genannte Modell durch sein riesiges 18,4 Zoll-Display, das trotz der hohen Diagonalen jedoch leider nur mit 1920 x 1080 Pixeln auflösen soll. Unter der Haube kommt ein Samsung Exynos 7 Octa mit 1,6 GHz zum Einsatz, der auf mindestens 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen kann. Der interne Speicher des Tablets wird voraussichtlich 32 GB messen und dazu gibt es noch eine Frontcam mit einer Auflösung von 2 Megapixeln.

Da wir bereits in der Vergangenheit von diversen Herstellern Desktop-Monitore mit integrierter Tablet-Technik zu sehen bekamen, wird es sich bei Samsungs Galaxy View vermutlich um ein ähnliches Produkt handeln. So wird beispielsweise nicht mal eine Rückkamera verbaut und auch die niedrige Displayauflösung wäre für ein reines Tablet in dieser Größe unüblich. Des Weiteren wird der Preis mit 699 US-Dollar angeblich extrem hoch ausfallen, sodass wir es zumindest meiner Meinung nach wohl kaum mit einem reinen Tablet zu tun bekommen werden. Wann dieses öffentlich präsentiert werden wird, ist bisher aber noch nicht bekannt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung