Samsung Gear Live genauer angeschaut

Samsung Gear Live Header

Google hat zur gestrigen I/O-Keynote die passende Hardware für Android Ware vorgestellt. Während die LG G Watch bereits bekannt war, hat man auch die Samsung Gear Live erstmals gezeigt.

Beide Uhren können bereits bei Google Play für je 199 Euro vorbestellt werden. Ein genauerer Blick auf die  Samsung Gear Live lohnt zusätzlich, zumal Samsung mittlerweile auch die Produktseite mit sämtlichen Informationen online gestellt hat. Zunächst einmal ist festzuhalten, dass laut Samsung auch die Samsung Gear Live mit jedem Android-Gerät ab Android 4.3 funktioniert, das klang in der Beschreibung bei Google Play noch etwas uneindeutig.

Die technischen Daten der Uhr schauen wie folgt aus:

  • 1.63 Zoll großer Super AMOLED-Screen 320 x 320 Pixel (278 ppi)
  • 1,2 GHz Dual-Core-CPU
  • 4 GB interner Speicher mit 512 MB RAM
  • IP 67 zertifiziert, Staub-und Wasserdicht
  • Kompass, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Herzfrequenzsensor
  • Powered by Android Wear
  • Akku: 300 mAh, Typische Verwendung 1 ~ 2 Tage, Low-Energy-Einsatz bis zu 6 Tage
  • Metal-Gehäuse, 59 Gramm, 37,9 x 56,4 x 8,9 mm groß
  • Bluetooth 4.0 LE
  • USB ( über Pogo-Pin)
  • Lieferumfang: Samsung Gear Live, Ladestation, Reiseadapter, USB-Datenkabel, Kurzanleitung

Das Display der Gear Live ist „always on“, dann ist die Akkulaufzeit allerdings mit einem Tag recht bescheiden. Der Low-Energy-Einsatz soll bis zu 6 Tage Laufzeit liefern, in diesem Modes schaltet sich das Display ab. Das Armband lässt sich wohl nicht austauschen, aber es wird zwei Ausführungen geben, neben der schwarzen Version, auch eine mit lila („wine red“) Armband. Die Software-Funktionen liefert Android Wear, Details dazu könnt ihr hier bei Google einsehen.

Wie gefällt euch die  Samsung Gear Live?

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung